Prophylaxe - Parodontologie

Dentalhygiene

Parodontologie

Die Parodontologie befasst sich mit dem Zahnhalteapparat (= Parodontium), bestehend aus verschiedene Komponenten die den Zahn im Kiefer halten.

Die Parodontitis (Umgangssprache: Parodontose), ist eine durch Bakterien verursachte Entzündung des Zahnhalteapparates und gehört zu den häufigsten Erkrankungen in der Zahnmedizin. Als Folge der chronischen Entzündung wird der Kieferknochen zerstört, wodurch es zur Zahnlockerung, und bei fortgeschrittener Erkrankung zu Zahnverlust kommt.

Ziel der Parodontologie ist die Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen des Zahnhalteapparats. Dazu gehören:

  • Dentalhygiene (als Vorsorge)
  • Konservative Parodontitistherapie
  • Chirurgische Parodontitistherapie
  • Parodontale Nachsorge

 

Wir bieten Ihnen vom zertifizierten Behandler eine kompetente und individuell abgestimmte Parodontal-Therapie, sowie eine langfristige parodontale Vor- und Nachsorge.